Fokusraum Bern-Ost

Der Fokusraum Bern-Ost befasst sich mit der grossräumigen Entwicklung im Raum Bern-Ost, Muri bei Bern und Ostermundigen. Der Osten von Bern wandelt sich und bietet viel Entwicklungspotenzial. In diesem dynamischen Raum planen der Kanton, die Stadt und die Gemeinden mittel- bis langfristig neue Strukturen. Mit einer massvollen Verdichtung nach innen sowie einer behutsamen Siedlungserweiterung in der Nähe zur Stadt entsteht wertvoller Wohn- und Arbeitsraum und die Lebens- und Freiraumqualität verbessert sich.

Das Projekt Bypass Bern-Ost ist ein zentraler Bestandteil des Fokusraums Bern-Ost. Dieses sieht vor, die Autobahn in einen Tunnel zu verlegen. Damit kann der Autobahnraum zwischen BERNEXPO/Mingerstrasse und Anschluss Muri bezüglich Nutzung und Gestaltung tiefgreifend verändert und der Raum völlig neu gedacht werden. Der rund 4,9 Kilometer lange freiwerdende Autobahnraum wird transformiert und kann eine neue verkehrliche, sozialräumliche, freiräumliche und städtebauliche Funktion entfalten.

Link zur Webseite www.fokusraum-bernost.ch

Grafik uebersichtskarte projekt Bypass Bern Ost
Übersicht Fokusraum Bern-Ost

Mit der Unterzeichnung des Leitbilds Fokusraum Bern-Ost Mitte Juni 2023 haben die Planungsträgerinnen und Planungsträger (Bundesamt für Strassen, Kanton Bern, Regionalkonferenz Bern-Mittelland, Stadt Bern, Gemeinden Muri bei Bern und Ostermundigen) ihre Absicht bekräftigt, den Osten von Bern gemeinsam und koordiniert zu entwickeln. Basis dazu bilden die im Leitbild festgehaltenen Visionen und Grundsätze. Oberstes Ziel ist es, die Lebensqualität der im Raum lebenden Bevölkerung zu verbessern.

Grafik karte zukunftsbild Bypass Bern Ost
Zukunftsbild Fokusraum Bern-Ost
Team Salewski Bypass Bern Ost
Vision Team Salewski - Freudenbergerplatz
Team Gueller Bypass Bern Ost
Vision Team Güller - Wyssloch
Team Buur Bypass Bern Ost
Vision Team BUUR - Sonnenhof